• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Wasser

showing 1-10 of 539 results

Seiten

Finanzierung von Wasserressourcenmanagement in Südamerika: Ein Überblick zu Wasserentnahmeentgelten und weiteren ökonomischen Instrumenten

TimeLoc
31. August 2016
1. September 2016
Piura und Sullana (Peru), Zapotillo und Catamayo
Ecuador
Im August und September 2016 nahm Rodrigo Vidaurre vom Ecologic Institut an Veranstaltungen zum Wasserressourcenmanagement im Chira-Catamayo, einem grenzüberschreitenden Flusseinzugsgebiet in Peru und Ecuador, teil. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Projekt

Unterstützung zur Auswertung der Pläne der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrichtlinie und deren Umsetzung

Januar 2016 bis Dezember 2018
Als Teil eines Konsortiums geführt von WRc bietet das Ecologic Institut der Europäischen Kommission technische Unterstützung zur Auswertung der Pläne der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrichtlinie und deren Umsetzung in den 28 EU-Mitgliedstaaten an.Weiterlesen

Gartenlust statt Gartenfrust

Praxistipps zum Pflanzenschutz
Zart duftende Rosenblüten. Tautropfen, die auf Blättern und Gräsern glitzern. Umhersummende Bienen, tänzelnde Schmetterlinge und ein Korb voll selbstgeernteter Früchte und aromatischer Kräuter. Gärtnern ist sinnliches Naturerleben, Genuss und Lebensfreude pur. Zumindest solange alles nach Plan verläuft. Wenn jedoch Blattläuse an den Rosen saugen, die Tomaten faulen und sich der anmutige Schmetterling als Kohlweißling erweist, wird aus dem entspannten Hobby mitunter Stress und es entbrennt ein erbitterter Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten. Die Broschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Vier Anpassungspläne für Flussgebiete

Bürger aus dem Mittelmeerraum beteiligten sich an der Anpassungsplanung im Rahmen des lokalen Flussgebiets-Managements. Basierend auf einem neuartigen Ansatz, der im Laufe des von der EU geförderten BeWater Projekts entwickelt wurde, engagierten sich Akteure aus vier Flussgebieten, die als Fallstudien dienten. In einem gemeinsamen Prozess mit Experten und politischen Entscheidungsträgern wurden Flussgebiets-Anpassungspläne entwickelt. Ecologic Institut war Teil dieser Kollaboration.Weiterlesen

Kommunikationsstrategien zur Verminderung des Eintrags von Tierarzneimitteln aus der Landwirtschaft in die Umwelt

Juli 2016 bis August 2017
Rückstände von Tierarzneimitteln (TAM) können in zunehmendem Maße in Boden und Wasser nachgewiesen werden und rücken in den Fokus wissenschaftlicher und öffentlicher Auseinandersetzungen. Ziel dieses Projektes ist die Erstellung von Informations- und Lehrmaterialien für TierärztInnen und LandwirtInnen, um sie für die Vermeidung des Eintrags von TAM in die Umwelt zu sensibilisieren.Weiterlesen

Stadt im Klimawandel – Vor uns die Sintflut

TimeLoc
7. April 2016
Münster
Deutschland
Die Tagung "Stadt im Klimawandel – Vor uns die Sintflut" zu den Themen Vorsorge, Anpassung und Management im Zusammenhang mit Starkregenereignissen fand am 7. April 2016 in Münster statt. Zu dieser Veranstaltung mit vielfältigen fachlichen Beiträgen und konstruktiven Diskussionsrunden kamen 180 Teilnehmende aus Verwaltung, Politik, Wissenschaft, Beratung und Praxis zusammen. Sie wurde gemeinsam vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV) und dem Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV) mit dem Ziel durchgeführt, eine Dialogplattform zu bieten und einen direkten Austausch zu ermöglichen. Ecologic Institut unterstützte bei der logistischen und inhaltlichen Organisation und Durchführung der Veranstaltung.Weiterlesen

Atlas Fischschutz & Fischabstieg

Seit Juni 2016 befindet sich der vom Ecologic Institut konzipierte und realisierte "Atlas Fischschutz & Fischabstieg" in der öffentlichen Testphase. Eine Karte zeigt Standorte mit Maßnahmen für Fischschutz & Fischabstieg ergänzt durch Informationen zu Begleituntersuchungen. Zusätzlich können themenspezifische Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Informationen zu Grundlagen und Aktivitäten bedarfsspezifisch gefiltert werden. Akteure in Sachen Fischschutz und Fischabstieg sind eingeladen, Inhalte zum Atlas hinzuzufügen. Weiterlesen

Governance bei der Anpassung an Trockenheit – Ergebnisse des DROP-Projekts veröffentlicht

Das Buch "Governance for Drought Resilience" (Governance für die Resilienz vor Trockenheit) präsentiert Erkenntnisse der Wissenschaftler und Praktiker, welche im Projekt "Benefits of Governance in Drought Adaptation" (DROP) zusammengearbeitet haben. Es unterstützt regionale Wasserbehörden und andere an Governance-Analyse interessierte Akteure. Mitarbeiter des Ecologic Instituts schrieben regionale Analysen, die Kapitel zu den Querschnittsthemen Natur, Landwirtschaft und Trinkwasser sowie die Einführung in die europäische Regulierung zu Trockenheit und Wasserknappheit.

Seiten

Subscribe to Wasser