• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Pillen im Wasserkreislauf: Was wir dagegen tun können

Pillen im Wasserkreislauf: Was wir dagegen tun können

Animiertes Video
Alle beteiligten Stakeholder müssen zusammen arbeiten, um den Eintrag von Arzneimitteln in den Wasserkreislauf zu reduzieren.

Was können Verbraucher, Mediziner, Forscher, Wasserverbände und die Politik konkret tun, um den Eintrag von Arzneimitteln in den Wasserkreislauf bereits an der Quelle zu reduzieren? Dieser animierte Kurzfilm illustriert, wie alle gemeinsam zu Lösungen beitragen können.

Der Kurzfilm wurde im Projekt "Den Spurenstoffen auf der Spur (DSADS)" produziert, welches im Rahmen des europäischen Kooperationsverbundes "No Pills in Waters" von der EU gefördert wird. Der Kurzfilm greift das Video "Pillen, die wir wegspülen: Arzneimittel, Trinkwasser und die Umwelt" auf, das vom Ecologic Institut im Rahmen des Projektes "Bewertung von Umwelt- und Gesundheitsrisiken durch Medikamente in der Umwelt (PHARMAS)" 2013 erstellt wurde.

Haftungsausschluss: Für die Inhalte dieser Animation sind allein die Autoren verantwortlich. Die geäußerten Ansichten und Meinungen sind keine offiziellen Positionen des Landes Nordrhein-Westfalen oder der Europäischen Kommission.


Zitiervorschlag

Lippeverband 2014: Pillen im Wasserkreislauf: Was wir dagegen tun können. Animiertes Video. Online: http://youtu.be/Y_-DBrrCDA0

Sprache
Englisch, Deutsch
Credits

Konzept und Produktion : Florian Keil (keep it balanced), Issa Nafo (Lippeverband)
Drehbuch: Florian Keil, Issa Nafo, Nicolas de Leval Jezierski
Beratung: Rodrigo Vidaurre, Melanie Kemper (Ecologic Institut)
Regie und Animation: Nicolas de Leval Jezierski
Assistenz: Michael Helmrich
Sound Design und Musik: Michał Krajczok (Talking Animals)
Sprecher: Andreas Sparberg

Jahr
2014
Umfang
4:38 Min.
Schlüsselwörter
Arzneimittel, Medikament, Pharmazeutikum, Produkt, Substanz, Wasser, Trinkwasser, Leitungswasser, Gewässer, Fluss, See, Gefährdung, Konzentration, Risiko, Einfluss, Wirkung, Gesundheit, Mensch, Umwelt, Verschmutzung, aquatisch, Tierwelt, Tier, Fisch, Ökosystem, Vorbeugung, Prävention, Antibiotika, Anti-Baby-Pille, Selbstmedikation, Abwasserbehandlung, Kanalisation, Toilette, Apotheke, Mediziner, Arzt, Forschung, Pharmaindustrie, Politik, Verbraucher, Patienten, Entsorgung, Europa, Video, Film, Kurzfilm, Animation