• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Melanie Kemper

Melanie Kemper

MA (Informations- und Wissensmanagement)
Diplom-Ingenieurin (Landschaftsplanung)
Head of Knowledge Management & Web Design

Melanie Kemper leitet am Ecologic Institut den Bereich Wissensmanagement & Webdesign. Zu ihren Fachgebieten gehören Umweltkommunikation, Informationsarchitektur, Zielgruppenanalyse, Benutzerfreundlichkeit von Bedienoberflächen, Integration von Multimedia-Inhalten, E-Learning sowie Infografiken zur Wissensvermittlung. Sie arbeitet in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache.

Melanie Kemper leitet Projekte, die die Konzeptionierung und Umsetzung von Wissensbanken und Websites mit umweltpolitischen Informationen für spezielle Zielgruppen zum Inhalt haben. Sie berät umweltpolitische Auftraggeber zu deren Internetauftritten, insbesondere hinsichtlich Bedürfniserhebung, Internet usability, Interfacedesign, datenbankbasiertem Content Management,  Informationsstrukturierung und -visualisierung sowie Webwriting. Als Schnittstelle zwischen den wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern des Ecologic Instituts entwickelt Melanie Kemper projektbezogene Websites, die neben der Öffentlichkeitsarbeit auch dem Projektmanagement dienen. Daneben ist sie für die Weiterentwicklung der Websites des Ecologic Instituts verantwortlich.

Von Januar 2001 bis August 2006 gründete, entwickelte und leitete Melanie Kemper das Ecologic Events Team. Ihre Aufgabe bestand in der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von internationalen umweltpolitischen Veranstaltungen.

Der Arbeit am Ecologic Institut gingen Tätigkeiten bei der Carl Duisberg Gesellschaft (jetzt GIZ), bei der UFE Solar GmbH auf Teneriffa sowie Praktika bei der EU-Koordination des Deutschen Naturschutzrings, bei der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (jetzt Bundesverband Solarwirtschaft) und beim Umweltamt auf Gran Canaria voraus. Zusätzliche Auslandserfahrungen konnte Melanie Kemper während eines einjährigen Arbeitsaufenthaltes in Paris und eines halbjährigen Praktikums bei Greenpeace USA in San Francisco sammeln.

Von 2008 bis 2011 studierte Melanie Kemper berufsbegleitend Informations- und Wissensmanagement an der Fakultät für Medien, Information und Design der Fachhochschule Hannover. In ihrer Masterarbeit entwickelte sie ein Blended-Learning-Konzept für Infografiken zur Wissenskommunikation in der internationalen Umweltpolitik. Bis 2000 studierte sie Landschaftsplanung an der Technischen Universität Berlin. Einen Schwerpunkt legte sie dabei auf die Bereiche Umweltpolitik, Umweltkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. In ihrer Diplomarbeit thematisierte sie die Diffusion solarthermischer Anlagen auf den Kanarischen Inseln [pdf, 880 kB, Deutsch].