• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Dr. Nils Meyer-Ohlendorf

Dr. Nils Meyer-Ohlendorf

Head, Global Policies
Senior Fellow

Dr. Nils Meyer-Ohlendorf ist Head des Global Policy Program des Ecologic Instituts. Klimaschutzpolitik und Integration von Umweltschutz in andere Politikbereiche sind Schwerpunkte seiner Arbeit. Seit Beginn seiner Tätigkeit am Ecologic Institut im Jahr 2003 leitete er eine Vielzahl von Projekten zu Klimaschutz, Welthandel, Investitionsschutz, Steuerreform, internationaler Governance und ökonomischer Transformation. Er ist Mitglied des Governance Teams, dem Leitungsgremium des Ecologic Instituts. Nils Meyer-Ohlendorf arbeitet in deutscher und englischer Sprache; er hat gute Spanischkenntnisse.

Nils Meyer-Ohlendorf ist Mitbegründer und Gesellschafter von Democracy Reporting International (DRI). Neben seinen Aufgaben als Gesellschafter sind Völker- und Verfassungsrecht die Schwerpunkte seiner Tätigkeit bei DRI.

Nils Meyer-Ohlendorf war Referent im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Referat "Europäische Union"). Er war election/legal adviser verschiedener Wahlbeobachtungsmissionen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und der Europäischen Union. Er arbeitete als Rechtsanwalt bei Beiten und Burckhardt, einer internationalen Wirtschaftskanzlei.

Nils Meyer-Ohlendorf studierte Rechtswissenschaften in Kiel und Berlin mit den Schwerpunkten europäisches und internationales Recht. Anschließend promovierte er zu der Frage, ob der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen durch den internationalen Gerichtshof kontrolliert werden kann. Er studierte Geschichte am Beloit College (USA) und arbeitete während seines Referendariats für das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) in Nairobi (Kenia).