• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Regionale Perspektive: Die Europäische Union

Regionale Perspektive: Die Europäische Union

Internationale Perspektiven vor der Weltklimakonferenz in Durban

Dieser Artikel stellt eine Bestandsaufnahme dar der grundsätzlichen Überlegungen hinter der Verhandlungsposition der Europäischen Union vor der Klimakonferenz in Durban, Südafrika, Ende 2011. Als langjährige Verfechterin eines effektiven globalen Systems zum Klimaschutz im Rahmen der Vereinten Nationen befindet sich die EU in einer schwierigen Lage, da bei der Konferenz in Südafrika über die Zukunft des Kyoto Protokolls entschieden werden könnte. Da viele andere Industrienationen sich von Kyoto verabschiedet haben und an einer Fortsetzung nicht teilhaben wollen, befindet sich die EU zunehmend in einer exponierten Lage, und ist zunehmendem Druck ausgesetzt, doch einer  zweiten Verpflichtungsperiode des Protokolls zuzustimmen.

Der Autor Matthias Duwe, head of climate beim Ecologic Institut, erläutert dass die EU, die grundsätzlich einen international rechtlich verbindlichen Rahmen (wie das Kyoto Protokoll) befürwortet,  befürchtet mit einer Zustimmung zur Fortsetzung ihre letzte große Trumpfkarte ausspielen zu müssen, ohne dafür von anderen Parteien adäquate Zusicherungen über äquivalente Bemühungen zu bekommen, die dann in den Verhandlungen zu langfristigen Maßnahmen unter der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) festgeschrieben werden könnten.

Der von der Friedrich Ebert Stiftung veröffentliche Bericht bringt eine Reihe von unterschiedlichen Perspektiven aus der ganzen Welt zusammen, u. a. aus Brasilien, China, Indien, Südafrika und Mexiko sowie den Vereinigten Staaten und eben der Europäischen Union. Die Gegenüber- und Nebeneinanderstellung der verschiedenen Standpunkte ermöglicht einen umfassenden Einblick in die Gemengelage der Verhandlungen vor Durban.

Der Artikel [pdf, 1.3 MB, Englisch] ist kostenlos verfügbar, als Teil der FES Publikation.


Zitiervorschlag

Duwe, Matthias 2011: "Regionale Perspektive: Die Europäische Union", in: Nina Netzer und Judith Gouverneur (Hg.): Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Internationale Perspektiven vor der Weltklimakonferenz in Durban. [Dialogue on Globalization]. Berlin: Friedrich Ebert Stidtung, 6.

Sprache
Englisch, Deutsch
Autor(en)
Verlag
Jahr
2011
Erschienen in
ISBN
978-3-86872-972-6
Umfang
6 S.
Schlüsselwörter
UNFCCC, Durban, Kyoto Protokoll, Verpflichtungsperiode, 2020 Ziel, Internationale Verhandlungen, Emissions Reduktion, CO2, Klimawandel, Europäische Union,