• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Maßnahmenvorschläge zur Erreichung des 40%-Ziels der Bundesregierung

Projekt

Maßnahmenvorschläge zur Erreichung des 40%-Ziels der Bundesregierung

Die Bundesregierung beabsichtigt, die Treibhausgasemissionen in Deutschlandbis 2020 um 40% gegenüber dem Basisjahr 1990 zu senken – ein Ziel, das die neu gewählte Bundesregierung im Koalitionsvertrag bekräftigt hat. Im Auftrag der European Climate Foundation untersuchte Ecologic, inwieweit die 2007 beschlossenen Maßnahmen des Integrierten Energie- und Klimaprogramms (IEKP) zur Erreichung des 40%-Ziels ausreichen. Die Analyse ergibt, dass das IEKP zum überwiegenden Teil umgesetzt wurde, im Einzelnen aber weiterhin erhebliche Defizite bestehen. Um die verbleibende Lücke zu schließen, werden verschiedene zusätzliche Maßnahmen vorgeschlagen. Die Studie steht nun online zur Verfügung.

Eine Bestandsaufnahme der Implementierung des Integrierten Energie- und Klimaprogramms der Bundesregierung ergibt, dass das IEKP bis 2020 unter realistischen Annahmen eine Treibhausgasminderung von 32-34% gegenüber 1990 erbringen kann. Das bedeutet, dass gegenüber dem 40%-Ziel der Bundesregierung eine Lücke von 70-90 Mio. Tonnen CO2eq verbleibt.

Um diese Lücke zu schließen, sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, die die Maßnahmen des IEKP verbessern oder ergänzen. Schwerpunkte dieser Vorstudie sind Maßnahmenvorschläge zu:

  • Energieeffizienz in Industrie sowie Gewerbe, Handel und Dienstleistungen (GHD);
  • Smart Metering und variable Stromtarife;
  • Förderung der erneuerbaren Wärme im Bestand sowie zur
  • Besteuerung von Dienstwagen.

Mit diesen ausgewählten Maßnahmen könnten bis 2020 schätzungsweise 33-45 Mio. Tonnen CO2eq eingespart werden. Legt man für die Einsparung durch die bereits umgesetzten Maßnahmen den konservativen Wert von 90 Mio. Tonnen CO2eq zu Grunde, beträgt die verbleibende Lücke zur Erreichung des 40%-Ziels 45-57 Mio. Tonnen CO2eq. Diese Lücke könnte mit weiteren Zusatzmaßnahmen, die von anderer Seite vorgeschlagen worden sind, geschlossen werden.

Die Studie [pdf, 689 KB, Deutsch] steht zum Download zur Verfügung.

Weiterführende Links:


Finanzierung
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
Juli 2009 bis August 2009
Projektnummer
290-05
Schlüsselwörter
Klimaschutz, Integriertes Energie- und Klimaprogramm (IEKP), Deutschland