• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Europäische und amerikanische Ansichten zum Klimawandel: Aussichten für eine gemeinsame transatlantische Agenda

Europäische und amerikanische Ansichten zum Klimawandel: Aussichten für eine gemeinsame transatlantische Agenda

TimeLoc
9. März 2008
Kopenhagen
Dänemark

Die Aspen Atlantic Group (AAG), mit Madeleine Albright als Vorsitzender, ist eine parteienübergreifende Initiative von ehemaligen Außenministern aus Nordamerika und Europa.  Auf ihrer 8. Tagung vom 6. bis 9. März 2008 in Kopenhagen beschäftigte sich die AAG mit den politischen Implikationen des Klimawandels und lud R. Andreas Kraemer ein, über Europäische und Amerikanische Ansichten zum Klimwandel und die Aussichten für eine Gemeinsame Transatlantische Agenda zu sprechen.

Die Diskussionen auf der Tagung behandelten eine Reihe von Themen, darunter die Tendenzen in den USA zur Bekämpfung des Klimawandels, die Einbeziehung von Entwicklungsländern, die Implikationen des Klimawandels für die nationale Sicherheit, die Aussichten für ein globales Abkommen auf dem Klimagipfel 2009 in Kopenhagen sowie europäische und amerikanische Ansichten zum Thema. 

Die Minister der AAG unterzeichneten nach der Tagung einen gemeinsamen Beitrag, der am 8. April 2008 in The Boston Globe abgedruckt wurde.

Die Unterzeichner waren: Madeleine Albright (Vereinigte Staaten von Amerika), Halldór Ásgrímsson (Island), Lloyd Axworthy (Kanada), Erik Derycke (Belgien), Jan Eliasson (Schweden), Bronislaw Geremek (Polen), Rosario Green (Mexiko), Igor Ivanov (Russland), Ana Palacio (Spanien), Niels Helveg Petersen (Dänemark), Surin Pitsuwan (Thailand), Lydie Polfer (Luxemburg), Hubert Védrine (Frankreich), Knut Vollebaek (Norwegen), Lamberto Dini (Italien), Gareth Evans (Australien), Joschka Fischer (Deutschland), Malcolm Rifkind (Vereinigtes Königreich) und Jozias van Aartsen (Niederlande).


Veranstalter
Datum
9. März 2008
Ort
Kopenhagen, Dänemark
Schlüsselwörter
Außenpolitik, internationale Beziehungen, multilaterale Übereinkommen, MEA, transatlantische Zusammenarbeit