• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Erklären, ausbauen, forschen

Erklären, ausbauen, forschen

Wie aus einer deutschen eine europäische Energiewende werden kann

Dieser Artikel in "Internationale Politik", Deutschlands führender aussenpolitischer Zeitschrift, beleuchtet die Auswirkungen des Ausstieges aus der Atomenergie und der Energiewende in Deutschland in der Europäischen Union. Sascha Müller-Kraenner, Mitgründer und Berater des Ecologic Instituts, lädt ein, die Auswirkungen auf andere Mitgliedstaaten und Konsequenzen für die Energie- und Klimapolitik der EU zu bedenken. Der Artikel steht online zur Verfügung.

Im Lissabonner Vertrag wird erstmals eine gemeinsame europäische Energiepolitik gefordert. Allen Lippenbekenntnissen der vergangenen Jahre zum Trotz hat Deutschland seine Energiewende jedoch im nationalen Alleingang beschlossen. Der deutsche Atomausstieg bei gleichzeitigem beschleunigten Einstieg in die erneuerbaren Energien ist notwendig und richtig. Trotzdem wird er von zahlreichen Beobachtern bei unseren europäischen Nachbarn als deutscher Sonderweg betrachtet. Die Aufgabe der kommenden Monate wird es deswegen sein, die deutsche Energiewende nicht nur zu erklären, sondern europaweit anschlussfähig zu machen.

Der Beitrag [Deutsch] kann auf der Webseite von Internationale Politik eingesehen werden.


Zitiervorschlag

Müller-Kraenner, Sascha 2011: Erklären, ausbauen, forschen - Wie aus einer deutschen eine europäische Energiewende werden kann. Online Journal: Internationale Politik.

Sprache
Deutsch
Jahr
2011
Schlüsselwörter
Energiepolitik, Klimapolitik, Atomkraft, Kernkraft, Atomausstieg, erneuerbare Energie, Energiewende, Deutschland, Europäische Union, EU