• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Dr. Hans-Joachim Ziesing

Dr. Hans-Joachim Ziesing

Senior Policy Advisor

Dr. Hans-Joachim Ziesing ist Senior Policy Advisor am Ecologic Institut. Von 1969 bis 2006 arbeitete Dr. Hans-Joachim Ziesing für das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Er begann dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter und war von 1982 bis 2004 Abteilungsleiter, zuletzt der Abteilung "Energie, Verkehr, Umwelt". Von April 2004 bis Ende 2006 übernahm er in dieser Abteilung die Funktion als Senior Executive. Seit 2007 ist er als unabhängiger Consultant tätig. Seit 1994 ist er Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V., die verantwortlich ist für die Erarbeitung der Energiebilanzen für die Bundesrepublik Deutschland. Dr. Hans-Joachim Ziesing ist Mitglied der im Oktober 2011 gegründeten Kommission aus Energieexperten, welche den Monitoring-Prozess "Energie der Zukunft" begleitet.

Dr. Hans-Joachim Ziesing war Mitglied in zahlreichen Beratungsgremien, z. B. von 1983 bis 1985 der Enquete-Kommission des Berliner Abgeordnetenhauses "Energiepolitik für Berlin", 1986 bis 1988 Ad-hoc-Kommission des Bundesministeriums für Forschung und Technologie "Solare Wasserstoffwirtschaft", 1989 bis 1992 Enquete-Kommission des Landtages von Schleswig-Holstein, 2000 bis 2002 Enquete-Kommission "Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingungen der Liberalisierung und Globalisierung" des 14. Deutschen Bundestages, Mitglied des "Nationalen Begleitkreises" zur Internationalen Konferenz für Erneuerbare Energien 2004 in Bonn, von 1989 bis 2006 Vorsitzender (1989-1999) des Berliner Energiebeirates und seit 2007 Mitglied des Berliner Klimaschutzrates, seit 2005 Delegierter in der Beratenden Kommission für den industriellen Wandel (CCMI) im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss.

In seiner wissenschaftlichen Laufbahn hat Dr. Hans-Joachim Ziesing eine Vielzahl von Studien mit einem weiten Themenspektrum durchgeführt. Dies reflektiert auch seine spezifischen Interessen: energiewirtschaftliche Analysen, Prognosen und Szenarien, Ökonomie von Energiesystemen, insbesondere von Erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplungssystemen, Interdependenzen zwischen Energie und Umwelt, Analysen der umweltrelevanten Auswirkungen unterschiedlicher Energiestrategien, strategische Empfehlungen zur Energie- und Umweltpolitik, Klimaschutzpolitik und Emissionshandel. Zuletzt war Dr. Hans-Joachim Ziesing stark engagiert an grundlegenden Studien zum Nationalen Allokationsplan Deutschlands für die Perioden 2005-2007 sowie 2008-2012.

Auf seinen Interessengebieten hat er zahlreich publiziert. Als Experte wird er regelmäßig zu Workshops und Konferenzen eingeladen. Die Energie- und Umweltpolitik begleitet er seit vielen Jahren mit seinem wissenschaftlichen Rat. Im Jahr 2005 ist er mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Geboren im Jahr 1943 studierte Hans-Joachim Ziesing von 1963 bis 1969 an den Universitäten in Köln und Berlin (Freie Universität) und promovierte 1983 an der Technischen Universität Berlin zum Dr. rer.oec mit einem Thema zur ökonomischen Bewertung Erneuerbarer Energien.