• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Benefit Assessment Manual for Policy Makers

Benefit Assessment Manual for Policy Makers

Assessment of Social and Economic Benefits of Enhanced Environmental Protection in the ENPI Countries

Ein Übergang zu einer grünen Wirtschaft würde mehr soziales Wohlbefinden schaffen und gleichzeitig die Umweltrisiken verringern. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen von verbessertem Umweltschutz in verschiedenen Nachbarländern Europas. Ein Leitfaden, der politische Entscheidungsträger darin unterstützt eigene Nutzenbewertungen durchzuführen, steht zum Herunterladen bereit.

Ziel des Projektes "Gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Nutzen von verbessertem Umweltschutz in ENP-Ländern" war es, in allen 17 ENP Partnerländer die Bedeutung der Umwelt auf der politischen Agenda der Regierungen und das Bewusstsein für den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen von verbessertem Umweltschutz zu erhöhen. Dafür wurde der Nutzen von Umweltschutzmaßnahmen in jedem einzelnen Land analysiert.

Das Projekt wurde in allen ENP-Ländern und in der Russischen Föderation durchgeführt:

  • Östliche Länder: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, Russland, Ukraine und Weißrussland
  • Südliche Länder: Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Palästinensische Autonomiegebiete, Syrien und Tunesien

Die einzelnen Projektberichte zu allen ENP-Ländern sowie der Leitfaden zur Nutzenbewertung [pdf, 1.8 MB, Englisch] können auf der Projektwebsite heruntergeladen werden.


Citation

Bassi, Samuela (IEEP); Patrick ten Brink (IEEP); Andrew Farmer (IEEP) et al. 2011: Benefit Assessment Manual for Policy Makers: Assessment of Social and Economic Benefits of Enhanced Environmental Protection in the ENPI countries. A guiding document for the project ‘Analysis for European Neighbourhood Policy (ENP) Countries and the Russian Federation on social and economic

Language
English
Author(s)
Author(s)
Samuela Bassi
Patrick ten Brink
Andrew Farmer
Graham Tucker
Sarah Gardner
Leonardo Mazza
Wim Van Breusegem
Alistair Hunt
James Spurgeon
Mike Van Acoleyen
Björn Larsen
Fadi Doumani
Year
2011
Dimension
221 S.
Project ID
2221
Table of Contents
  1. INTRODUCTION
  2. OVERVIEW OF THE METHODOLOGY FOR BENEFIT ASSESSMENTS
  3. METHODOLOGICAL KEY STEPS
  4. PRACTICAL ISSUES: DATA GATHERING, MONETARY ASSESSMENT, PRESENTATION OF
  5. METHODOLOGY FOR ASSESSING AIR RELATED BENEFITS
  6. METHODOLOGY FOR ASSESSING WATER RELATED BENEFITS
  7. METHODOLOGY FOR ASSESSING WASTE RELATED BENEFITS
  8. METHODOLOGY FOR ASSESSING NATURE RELATED BENEFITS
  9. METHODOLOGY FOR ASSESSING CLIMATE CHANGE RELATED BENEFITS
  10. CONCLUSIONS AND THE WAY FORWARD
    REFERENCES
    ANNEX
Keywords
umweltpolitische Zielkonflikte, ökologische und gesellschaftliche Nutzen, Umweltverbesserungen, ENPI, ENPI-Länder,