• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Publikationen – Ecologic Institut EU

Klicke auf ein Thema um nur Artikel mit diesem Tag anzuzeigen, du kannst auch mehrere Themen kombinieren
(klicke irgendein Button zum Filtern, klick den gleichen Button um diese Filterung zu deaktivieren)
showing 1-20 of 996 results

Seiten

Management of European Overseas (Sub)Tropical Biodiversity in Support of Sustainable Development

Policy Recommendations and Priorities for Research Cooperation
Das NetBiome-Netzwerk veröffentlichte unter Beteiligung des Ecologic Instituts ein Strategiepapier mit Politikempfehlungen und Prioritäten für die Forschungskooperation. Damit soll das Wissen über Biodiversität sowie die Governance von Biodiversität in den europäischen Überseegebieten verbessert werden. Die Empfehlungen und Prioritäten stammen aus partizipativen Prozessen innerhalb des NetBiome-CSA-Projektes, welches von der Europäischen Kommission gefördert wurde. Das Strategiepapier steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

A Systemic and Systematic Approach to the Development of a Policy Mix for Material Resource Efficiency

Angesichts zukünftig erwarteter ökonomischer und geopolitischer Knappheiten verschiedener Materialien und der Umweltauswirkungen, die mit deren Produktion verbunden sind, kommt der Steigerung der Effizienz der Materialinanspruchnahme eine große Bedeutung zu. Der Politikmix, der in dieser Studie präsentiert wird, zielt darauf ab, die Inanspruchnahme von Primärmetallen in der EU bis 2050 um 80% gegenüber 2010 zu reduzieren ohne die Belastung in andere Länder oder in die Nutzung anderer Materialien zu verschieben. Der Artikel, welcher unter Mitarbeit von Dr. Martin Hirschnitz-Garbers (Senior Fellow des Ecologic Instituts) entstand, steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

Vorschlag für einen Policy Mix für den Aktionsplan Anpassung an den Klimawandel II

Ziel des Projektes "Policy Mix für den Aktionsplan Anpassung an den Klimawandel II" war es, wissenschaftlich beründete Empfehlungen für die Fortschreibung des Aktionsplans Anpassung (APA) der deutschen Bundesregierung zu erarbeiten. Im Mittelpunkt standen die Zusammenstellung und Bewertung möglicher Anpassungsmaßnahmen sowie von politischen Instrumenten, um deren Umsetzung voranzutreiben. Der Abschlussbericht zu dem Vorhaben steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Wildlife Crime

Study for the ENVI Committee
Diese Studie untersucht Straftaten im Zusammenhang mit wildlebenden Tier- und Pflanzenarten innerhalb der Europäischen Union (EU) und den Vollzug in den Mitgliedstaaten. Die Studie empfiehlt u. a., dem Kampf gegen diese Straftaten eine höhere Priorität auf der politischen Ebene und beim Vollzug einzuräumen. Die Mitgliedstaaten sollten für die Spezialisierung des Vollzugspersonals und der Vollzugseinheiten sorgen. Auch eine bessere Datenerfassung und Zusammenarbeit der Vollzugsbehörden sowie Maßnahmen zur Senkung der Nachfrage nach wildlebenden Tier- und Pflanzenarten wird empfohlen. Die Studie steht auf der Website des Europäischen Parlaments zur Verfügung.Weiterlesen

Analysen zu Artenschutz-Kriminalität in fünf EU Mitgliedsstaaten

In-depth analysis
Das Ecologic Institut erstellte gemeinsam mit anderen Instituten eine Überblicksstudie zu Artenschutz-Kriminalität in Europa. Grundlage dafür waren u. a. detaillierte Analysen zu fünf EU-Mitgliedstaaten. Ecologic Institut erstellte die Studie zur Situation in Deutschland. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass Deutschland kein Hauptziel für illegal gehandelte Wildtier- und Pflanzenprodukte ist. Allerdings ist Deutschland ein wichtiges Ziel für lebende Tiere wie beispielsweise Reptilien, sowie ein wichtiges Transitland für Elfenbein und andere illegal gehandelte Tierprodukte aus West- und Zentralafrika mit Ost- und Süd-Ost-Asien als Hauptziel. Die Studien wurden im Auftrag des Europäischen Parlaments durchgeführt und stehen zum Download zur Verfügung.Weiterlesen

The Changing Energy Landscape in the Atlantic Space

In der Bewertung der bisherigen, gegenwärtigen und zukünftigen Energiesysteme des weiten Atlantiks kommen die Autoren des Ecologic Instituts zu dem Ergebnis, dass der Atlantik alle Aspekte der globalen Energieversorgung dominiert und im Rahmen der absehbaren Energietranformationen auch weiterhin dominieren wird. Die Veröffentlichung steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Human Environmental Dynamics and Responses in the Atlantic Space

Dieses Kapitel analysiert die komplexen Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und Umwelt im atlantischen Raum. Beispiele der Zusammenarbeit, Führung und der zunehmende Polyzentrismus im atlantischen Umweltregime werden weiterhin von den Autoren des Ecologic Instituts beschrieben. Das Kapitel erschien in einer Veröffentlichung, die Erkenntnisse des vierjährigen EU-finanzierten Atlantic-Future-Forschungsprojektes zusammenträgt und steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Environmental Crime and the EU: Synthesis

Synthesis of the Research Project "European Union Action to Fight Environmental Crime" (EFFACE)
Der Abschlussbericht des EU-finanzierten Projekts "European Union Action to Fight Environmental Crime" (EFFACE) fasst die Kernergebnisse von 40 Monaten Forschung zu Umweltkriminalität in der EU zusammen. Zielgruppe des Berichts sind vor allem politische Entscheidungsträger_innen. Der Bericht ist daher in allgemein verständlicher Sprache verfasst.Weiterlesen

European Union Action to Fight Environmental Crime (EFFACE): Conclusions and Recommendations

on fighting environmental crime more effectively
Dieser Bericht enthält die Ergebnisse und Politikempfehlungen dazu, wie die EU und ihre Mitgliedstaaten Umweltkriminalität besser bekämpfen können. Sie sind Ergebnis des EU-finanzierten Forschungsprojekts "European Union Action to Fight Environmental Crime" (EFFACE). Der Bericht unterscheidet zwischen Kernempfehlungen und ergänzenden Empfehlungen; zudem enthält er Hinweise auf weiteren Forschungsbedarf.Weiterlesen

multEE – Facilitating Multi-level Governance for Energy Efficiency

Die multEE-Internetplattform
Die multEE-Website bietet vielfältige Informationen zur Verbesserung der Konsistenz und Qualität in der Planung und Umsetzung von Energieeffizienzpolitiken in der Europäischen Union (EU). Projektberichte, Policy Briefs, Veranstaltungen und projektrelevante Nachrichten werden regelmäßig auf der multEE-Website vorgestellt und zugänglich gemacht.Weiterlesen

Summary Report on the Social, Economic and Environmental Impacts of the Bioeconomy

Akteurseinbindung und Bewusstseinsbildung der Öffentlichkeit für eine partizipative Bioökonomie in Europa
Dieser BioSTEP-Bericht präsentiert eine Übersicht und Klassifizierung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen nach Produktkategorien, Produktionsprozesse und Biomassetypen. Gleichzeitig informiert er über herausstechende Auswirkungen einer nachhaltigen Entwicklung und Herausforderungen in der Steuerung der Bioökonomie. Der Bericht steht als Download zur Verfügung. Weiterlesen

TTIP und Klimawandel - Risiko oder Chance?

In einem Buchbeitrag analysiert Christiane Gerstetter, Senior Fellow, Ecologic Institut, den möglichen Einfluss der geplanten Transatlantic Trade and Investment Partnerhip (TTIP) zwischen EU und USA auf den Klimawandel. Das Kapitel ist Teil eines Buchs mit dem Titel "Globalisierung, Freihandel und Umweltschutz in Zeiten von TTIP", das verschiedene Aspekte des Verhältnisses von Handel und Umweltschutz behandelt.Weiterlesen

After Paris: Implications of the Paris Agreement for EU Climate Policy

5. POLIMP-Webinar
Matthias Duwe vom Ecologic Institut moderiert das fünfte POLIMP-Webinar zum Thema "Nach Paris: Die Implikationen des Pariser Abkommens für die EU Klimapolitik" mit den Gastrednern Dr. Camilla Bausch (Geschäftsführerin, Ecologic Institut) und Andrzej Błachowicz (Managing Director, Climate Strategies). Im Gespräch bewerteten die Teilnehmer die Ergebnisse der internationalen Klimaverhandlungen in Paris und diskutieren welche Implikationen sie für die Zukunft der EU-Klimapolitik haben könnten.Weiterlesen

The Paris Agreement: Analysis, Assessment and Outlook

Background paper for the workshop "Beyond COP21: what does Paris mean for future climate policy?"
Das Ecologic Institut hat einen umfassenden Überblick und Bewertung des Pariser Abkommens verfasst, einschließlich der verneinbarten nächsten Schritte, einem Ausblick auf die Umsetzung sowie zentrale politische Erkenntnisse und Empfehlungen. Es ist als Download verfügbar. Weiterlesen

EU Effort Sharing Decision after 2020

Auctioning of AEAs
Im Oktober 2014 entschied der Europäische Rat die EU Effort Sharing Entscheidung (ESE) weiter zu flexibilisieren. Die Versteigerung von jährlichen Emissionszuweisungen ist eine Option, um die ESE flexibler zu gestalten. Ein neues Papier des Ecologic Instituts diskutiert Vor- und Nachteile der Versteigerung von jährlichen Emissionszuweisungen und steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Forschung zu Akteuren, Institutionen und Instrumenten im Kampf gegen Umweltkriminalität

Das EU-Forschungsprojekt zu Umweltkriminalität (EFFACE), welches vom Ecologic Institut koordiniert wird, erforschte Instrumente, Akteure und Institutionen, die sich mit der Bekämpfung von Umweltkriminalität befassen. Ergebnis sind eine Reihe von Studien zu einzelnen Rechtsvorschriften, Institutionen und Akteuren auf der nationalen, europäischen und internationalen Ebene sowie eine zusammenfassende Analyse. Die Studien des Ecologic Instituts und anderer Institutionen stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Publikationen – Ecologic Institut EU