• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Climate and Clean Air Coalition - Siedlungsabfall und die Bekämpfung des Klimawandels

Climate and Clean Air Coalition - Siedlungsabfall und die Bekämpfung des Klimawandels

Timeloc
10. Oktober 2013 bis 11. Oktober 2013
Wien
Österreich
Synergien zwischen Siedlungsabfallmanagement und Klimaschutz

Das Treffen der CCAC Municipal Solid Waste Initiative, welches das Ecologic Institut für das UNEP CCAC Sekretariat vom 10. bis 11. Oktober 2013 in Wien organisierte, brachte VertreterInnen von Städten aus Entwicklungs- und Industrieländern sowie Partner der Initiative zusammen, um internationale Maßnahmen zur Reduzierung kurzlebiger Klimaschadstoffe (short-lived climate pollutants, SLCPs) im Siedlungsabfallsektor (municipal solid waste, MSW) zu stärken. Die CCAC Municipal Solid Waste Initiative fördert den unmittelbaren Wissensaustausch sowie Transfer von Expertise und Weiterbildungsmöglichkeiten über ein globales Netzwerk von Städten und Städtepartnerschaften.

Abfallmanagement ist eine gewaltige, vielschichtige und kostspielige Herausforderung, die mit teilweise signifikanten Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit verbunden ist. Die Bedeutung effektiven Abfallmanagements wächst – die Weltbank prognostiziert nahezu eine Verdoppelung der weltweiten Siedlungsabfälle bis 2025. Mülldeponien sind die drittgrößte Quelle globaler Methanemissionen. Offene Müllverbrennung emittiert Ruß und andere Luftschadstoffe sowie Treibhausgase. Aus diesem Grund hat die Climate and Clean Air Coalition (CCAC) eine "Municipal Solid Waste Initiative" gestartet, um mit Städten auf der ganzen Welt direkt zusammenzuarbeiten und kurzlebige Klimaschadstoffe aus der Abfallwirtschaft, wie Methan und Ruß, deutlich zu reduzieren.

Ein wesentliches Ziel des Workshops in Wien war es, Pläne für direkte Maßnahmen vor Ort zu entwickeln, welche CCAC und interessierte Städte gemeinsam in den Jahren 2013 bis 2014 verwirklichen können. Im Rahmen des zweitägigen Treffens konnten bestehende Partnerschaften vertieft und neue Partnerschaften zwischen Städten aus Entwicklungs- und Industrieländern etabliert werden.


Finanzierung
United Nations Environment Programme, Division of Technology, Industry and Economics (UNEP / DTIE)
Veranstalter
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
United Nations Environmental Programme, Climate and Clean Air Coalition (CCAC)
Datum
10. Oktober 2013 bis 11. Oktober 2013
Ort
Wien, Österreich
Teilnehmerzahl
40
Projektnummer
2255
Schlüsselwörter
Siedlungsabfall, Abfall, CCAC, UNEP, Latein-Amerika, Afrika, Mittlerer Osten, US, Wien