• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Einrichtung einer Best-Practice-Plattform, um den Übergang zu einer Green Economy zu unterstützen (GreenEcoNet)

Einrichtung einer Best-Practice-Plattform, um den Übergang zu einer Green Economy zu unterstützen (GreenEcoNet)

Um das bestehende Wirtschaftssystem in Europa in eine Green Economy zu überführen ist es notwendig, bestehendes Wissen und Fallbeispiele für erfolgreiche Green Economy Akteure einer größeren Akteursgruppe verfügbar zu machen. Das GreenEcoNet-Projekt wird eine Web-Plattform für KMUs entwickeln, auf der sie relevante Informationen finden, potentielle Partnernetzwerke identifizieren und Anregungen erhalten können, die ihnen dabei helfen, eine Green Economy zu realisieren. Darüber hinaus zielt das Projekt darauf ab, eine Wissensbasis zu schaffen, die der Politik hilft, förderliche Rahmenbedingungen für eine Green Economy zu generieren.

Das GreenEcoNet-Projekt trägt dazu bei, die Zugäng von KMUs zur Unterstützung einer Green Economy zu stärken. Wenngleich viele KMUs innovative Lösungen entwickelt und damit zu besserem Verständnis einer Green Economy beigetragen haben, so laufen dennoch viele KMUs den jeweils "Klassenbesten" in Sachen Green Economy hinterher.

In diesem Kontext will das GreenEcoNet vorhandenes Wissen und Fallbeispiele erfolgreicher Green Economy-Akteure über eine Web-Plattform bereitstellen und zugänglich machen. Damit soll der Abstand zu den Klassenbesten sukzessive verringert werden. Gleichzeitig soll auch für die Politik eine Wissensbasis geschaffen werden, um förderliche Rahmenbedingungen für eine Transition hin zu einer Green Economy zu schaffen.

In diesem Kontext wird das Ecologic Institut einen ExpertInnenpool initiieren, der wichtige Informationen und Beratungsleistungen sowohl für die Web-Plattform als auch über zwei Workshops in Berlin direkt für relevante Akteure einer Green Economy bereitstellt.


Finanzierung
Europäische Kommission, Generaldirektion Forschung & Innovation (GD Forschung & Innovation)
Partner
University of York, Großbritannien
Projektdauer
Juni 2013 bis Mai 2016
Projektnummer
2725
Schlüsselwörter
Green Economy, Web-Plattform, KMUs, Fallbeispiele, Europa