• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Mandy Ma

Mandy Ma

MA Stadtplanung
Transatlantic Fellow

Mandy Ma arbeitete von Juni 2008 bis April 2009 als Transatlantic Fellow am Ecologic Institut. Ihre Arbeitsschwerpunkte lagen in den Bereichen Klimawandel und Arktispolitik in Europa und den USA. Außerdem arbeitete sie zu ländlicher Entwicklung und Biodiversität. Mandy Ma ist englische Muttersprachlerin und hat Grundkenntnisse in Deutsch, Spanisch und Kreolisch.

Während ihres Master-Studiums arbeitete Mandy Ma bei der Louis Berger Group. Dort beschäftigte sie sich mit dem Schreiben von umweltpolitischen Einschätzungen mit einem Schwerpunkt auf Wasserressourcen. Mandy Ma unterstützte ebenfalls Marie Howland, Direktorin des Urban Studies Ph.D. Program in Maryland, bei der Veröffentlichung “Employment Effects of Brownfield Redevelopment: What Do We Know from the Literature?” für das National Center for Environmental Economics (NCEE) der U.S. Environmental Protection Agency (EPA). Vor ihrem Masterstudium beschäftigte sich Mandy Ma mit nachhaltiger ländlicher Entwicklung. Sie arbeitete mehr als zweieinhalb Jahre in ländlichen Gemeinden auf Haiti und in Guatemala. Ihr Schwerpunkt lag hier in der Entwicklung von Kleinunternehmen, umweltpolitischer Bildung, Bodenschutz /Rekultivierung und dem Bau von Latrinen.

Mandy Ma hat einen Bachelor in Internationalen Studien und Wirtschaft der Emory Universität sowie einen Master in Stadtplanung der Universität von Maryland.

Zur Zeit lebt Mandy Ma zusammen mit ihrem Ehemann in Berlin. Sie strebt ebenfalls einen zweiten Master in Rohstoffpolitik an.