• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Promoting Innovation Through the Assessment of Changes in Fresh Water Ecosystem Services

Publikation

Promoting Innovation Through the Assessment of Changes in Fresh Water Ecosystem Services

The DESSIN ESS Evaluation Framework

Mitglieder des Forschungsteams des europäischen RP7-Wasserforschungsprojekts DESSIN veröffentlichten im GAWT Magazine den Artikel "Promoting Innovation Through The Assessment Of Changes In Fresh Water Ecosystem Services: The DESSIN ESS Evaluation Framework". Die Autoren Gerardo Anzaldua, Sarah Beyer und Manuel Lago vom Ecologic Institut, Vanessa Gerner und Issa Nafo von der Emschergenossenschaft und Sebastian Birk von der Universität Duisburg-Essen präsentieren darin Projektergebnisse und einen Bewertungsrahmen für Ökosystemdienstleistungen der während des Projekts entwickelt wurde. Der Artikel steht als Download zur Verfügung.

Das Projekt DESSIN demonstriert und fördert innovative Lösungen von wasserverfügbarkeits- und wasserqualitätsbezogenen Herausforderungen für die Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WFD). Das übergreifende Projektziel ist es, zu demonstrieren, wie innovative Lösungen im Wasserkreislauf die Dienstleistungen verbessern können, die von Wasserökosystemen geleistet werden und damit den Nutzen und damit verbunden Werte die daraus gewonnen werden zu erhöhen.

Der angewandte Bewertungsrahmen, ein Hauptergebnis von DESSIN, nutzt eine integrierte Methode zur Evaluierung von Veränderungen von Ökosystemdienstleistungen. Der Artikel beschreibt die Grundlagen und Komponenten des Bewertungsrahmens, seine Anwendung  und beschreibt das Beispiel der Emscher, zu der eine der Fallstudien des Projekts durchgeführt wurde, um den Bewertungsrahmen zu testen und zu bestätigen.

Der Artikel schlussfolgert, dass die Anwendung des DESSIN Bewertungsrahmens die Beschreibung und Bewertung von Veränderungen von Ökosystemdienstleistungen ermöglicht, die durch die Umsetzung von Wassermanagementinnovationen in den betrachteten Ökosystemen verursacht wurden. Dies ermöglicht eine informiertere Auswahl der vielversprechendsten Lösungen im Wassermanagement, die Auswirkungen auf das Gewässer ebenso mit einbeziehen wie weitreichendere ökonomische Folgen.


Zitiervorschlag

Gerardo Anzaldua, Nadine Vanessa Gerner, Sarah Beyer, Manuel Lago, Issa Nafo & Sebastian Birk: Promoting Innovation Through The Assessment Of Changes In Fresh Water Ecosystem Services: The DESSIN ESS Evaluation Framework. German American Water Technology Magazine, Jg. 2015/2016, Nr. 4, 40-42.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Nadine Vanessa Gerner (Emschergenossenschaft)
Issa Nafo (Emschergenossenschaft)
Sebastian Birk (University of Duisburg-Essen)
Verlag
Jahr
2015
Umfang
3 S.
Projektnummer
2731
Inhaltsverzeichnis

Foundations and components of the DESSIN ESS Evaluation Framework

Application of the DESSIN ESS Evaluation Framework

Example: The Emscher River mature case study

Outlook

Acknowledgements

Partners

References

Schlüsselwörter
Ökosystemdienstleistungen, Ecosystem Services, ESS, Bewertungsrahmen, Wasserrahmenrichtlinie, WFD, Wassermanagement, Innovation,