• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Anpassung an regionale Klimafolgen kommunizieren

Anpassung an regionale Klimafolgen kommunizieren

Konzepte, Herausforderungen und Perspektiven
Nur wenn es gelingt, die zukünftigen Klimaveränderungen und ihre möglichen Folgen zu kommunizieren, kann eine rechtzeitige Anpassung gelingen.

Der Klimawandel ist nicht nur ein globales Problem, sondern wird auch konkrete Folgen für die Menschen in Deutschland haben. Nur wenn es gelingt, die zukünftigen Klimaveränderungen und ihre möglichen Folgen zu kommunizieren, kann eine rechtzeitige Anpassung gelingen. Aber welche Kommunikationsmethoden eignen sich für welche Zielgruppen? Rütteln uns Schreckensszenarien wirklich wach? Wie können Jugendliche für das Zusammenspiel von Klimaschutz und Anpassung sensibilisiert werden? Karin Beese (Ecologic Institut), Miriam Fekkak, Christine Katz, Claudia Körner und Heike Molitor erschließen mit diesem Buch den neuen Aufgabenbereich "Anpassungskommunikation". Insgesamt 50 Autorinnen und Autoren stellen neben Theorieansätzen und Praxisberichten erprobte Formate zur Umsetzung vor – von online-gestützten Datenbanken über innovative Veranstaltungsformate, Filme und spielerische Vermittlungsformen bis hin zu Kunst- und Kulturprojekten.

Das Buch erscheint als Band 2 der KLIMZUG-Reihe "Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten". KLIMZUG ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ins Leben gerufene Fördermaßnahme, die sich den regionalen Herausforderungen durch den Klimawandel widmet. Als Koordinator leitet das Ecologic Institut das Projekt RADOST (Regionale Anpassungsstrategien für die deutsche Ostseeküste), eins der sieben Projekte, die über fünf Jahre gefördert werden.

Das Buch ist für 44,95 Euro beim oekom-Verlag oder als E-Book für 35.99 Euro über ciando erhältlich.


Zitiervorschlag

Beese, Karin; Miriam Fekkak; Christine Katz et al. (Hg.) 2014: Anpassung an regionale Klimafolgen kommunizieren. Konzepte, Herausforderungen und Perspektiven. [KLIMZUG-Reihe: Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten 2]: oekom Verlag.

Sprache
Deutsch
Autor(en)
Verlag
Jahr
2014
Erschienen in
Reihe: Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten , Band 2
ISBN
978-3-86581-474-6
Umfang
520 S.
Projektnummer
2202
Inhaltsverzeichnis

Karin Beese, Miriam Fekkak, Christine Katz, Claudia Körner, Heike Molitor
Einführung

TEIL I

A: Anpassungskommunikation – Theorieansätze und Diskurse

Joachim Borner
»dynaklim-Wissenschaftskommunikation« 2013
Wissenschaft trifft Praxis

Manuel Gottschick
Plädoyer für eine investigative transdisziplinäre Anpassungsforschung

Torsten Grothmann
Handlungsmotivierende Kommunikation von Klimawandelunsicherheiten?! Empfehlungen aus der psychologischen Forschung

Stefan Drews
Risikowahrnehmung und -kommunikation des Klimawandels
Framing, Werte und Emotionen

Beatrice Dernbach
Klimawandel in den Medien – Das schwierige Verhältnis von Wissenschaft und Journalismus

Susanne Schuck-Zöller, Paul Bowyer, Daniela Jacob, Guy Brasseur
Inter- und transdisziplinäres Arbeiten im Klimaservice

Christine Katz
Die Vermittlung von Klimafolgen & -anpassung – Aktive Wissensintegration aus der Risikoforschung, der Psychologie und den pädagogischen Wissenschaften ist nötig!

B: Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus den KLIMZUG-Verbünden

Christine Katz
Vermittlungsaufgabe Klimaanpassung – Merkmale, Herausforderungen und Stolpersteine eines neuen(?)
Handlungsfeldes

Akteurs- und Zielgruppenanalysen

Manuela Nutz
Die Klimaanpassungsakademie Nordhessen – Kurskorrekturen und Profilschärfung mit Hilfe von Instrumenten der systemischen Organisationsentwicklung

Nico Stelljes, Doris Knoblauch, Robin Koerth, Grit Martinez
Akteursanalyse und Befragungen in RADOST – Klimaanpassung aus Sicht von Akteuren an der Ostseeküste

Esther Chrischilles, Mahammad Mahammadzadeh
Über Wissen zum Handeln?
Anpassungsbedarf in Kommunen und Unternehmen

Christine Katz, Heike Molitor
Klimaanpassung – (k)ein Thema in umweltrelevanten Bildungsorganisationen?

Aktivitäten im Bereich Bildung

Christine Katz
Lernen und Lehren – Zur beteiligungsorientierten Gestaltung von Bildungsaktivitäten im Bereich Klimawandel und -anpassung

Daniela Neuschäfer, Manuela Nutz
Klimafit und Klimaangepasst – bei Wind und Wetter: Qualifizierung in der Pflege

Sarah Elisa Wild
Einführung eines Klima Managementsystems an europäischen Schulen – Die Rolle der Klimaanpassungsakademie als vermittelnde Organisation

Eva Foos, Julia Jahnke, Thomas Aenis
Herausforderungen partizipativer Programmentwicklung – Beispiel KlimaBildungsGärten in Berlin

Transfermaßnahmen für Entscheidungsträger(innen), Wirtschaft und Öffentlichkeit

Majana Heidenreich, Nils Feske, Stephanie Hänsel, Kathrin Riedel, Christian Bernhofer
Zum Umgang mit Daten aus Klimamodellen – Herausforderungen für eine integrierte Klimaanpassung.

Gérard Hutter, Jörg Bohnefeld, Alfred Olfert, Heike Hensel, Thomas Naumann
Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse – REGKLAM-Ergebnisse zur Gebäudeanpassung

Grit Martinez, Fanny Frick, Kira Gee
Zwei Küstengemeinden im Klimawandel – Zum sozioökonomischen und kulturellen Hintergrund von Küstenschutz für Planung, Umsetzung und Transfer von Anpassungsmaßnahmen

Lars Fischer, Kenneth Anders
Die Landschaftswerkstatt Wasser Uckermark-Barnim – Erfahrungen in einem kulturlandschaftlichen Diskurs

Birgit Hohberg
Moderierte Onlinediskussionen – Kommunikations- und Beteiligungsinstrumente im Kontext von Klimawandel und Klimaanpassung

Karin Beese, Inga Haller, Rieke Müncheberg
Alle auf einmal und jede(r) für sich – Klimaanpassungskommunikation im Rahmen einer Veranstaltungsreihe

Reinhard Schulz-Schaeffer, Lothar J. Hartmann, Christoph Porschke
Grafiknovellen – Chancen für innovative Wissenschaftskommunikation

André Karczmarzyk, Reinhard Pfriem
Dialogische Kommunikation – So geht Beteiligung in Klimaanpassungsprojekten

Rainer Lucas
Vom Wissensmanagement zum Wertemanagement – Anpassungslernen und regionaler Wandel

Claudia Körner, Andreas Lieberum
Instrumente der Anpassungskommunikation in nordwest2050 – Evaluation der Online-Medien

C: Zusammenführung und Ausblick

Christine Katz, Heike Molitor unter Mitarbeit von Karin Beese, Miriam Fekkak und Claudia Körner
Zusammenführende Diskussion

TEIL II

Kommunikationssteckbriefe
Veranstaltungen und Dialoge
Online Tools
Filme
Wettbewerbe und Spiele
Weiterbildung und Qualifizierung

Schlüsselwörter
Kommunikation, Bildung, Transfer, Medien, Klimawandel, Anpassung, , Dissemination