• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Transatlantische Kooperation in den Bereichen Energiesicherheit und Klimawandel

Transatlantische Kooperation in den Bereichen Energiesicherheit und Klimawandel

1. ELEEP-Konferenz
TimeLoc
3. Oktober 2013
Washington, DC
Vereinigte Staaten von Amerika

Das Netzwerk der "Emerging Leaders in Environmental and Energy Policy" (ELEEP), eine Initiative des Ecologic Instituts und Atlantic Councils, richtete am Donnerstag, den 3. Oktober 2013, die Konferenz "Transatlantische Kooperation in den Bereichen Energiesicherheit und Klimawandel" im Hauptquartier des Atlantic Council in Washington DC, aus. Die 130 Teilnehmer, darunter 31 ELEEP-Mitglieder, wurden durch durch den stellvertretenden ACUS-Vorsitzenden Damon Wilson und Michael Mehling, Präsident des Ecologic Institute US, begrüßt. An den drei Podiumsdiskussionen nahmen Vertreter der Energie- und Klimapolitik aus Großbritannien, der Tschechischen Republik und der Europäischen Union (EU) teil, sowie Beamte dreier US-Präsidentschaftsverwaltungen, Branchenkenner, Experten und Journalisten.

Die Konferenz wurde durch eine Zuwendung der Robert Bosch Stiftung gefördert. Das ELEEP Netzwerk erhält ebenfalls erhebliche Mittel aus der Europäischen Union.

Das einzigartige Modell dieser Konferenz bot den ELEEP Mitgliedern die Gelegenheit, die Bühne mit etablierten Visionären, ranghohen Erfahrungs- und politischen Entscheidungsträgern zu teilen. Referenten waren u. a.:

  • Vaclav Batruska, Sonderbotschafter für die Energiesicherheit des Aussenministeriums der Tschechischen Republik,
  • C. Boyden Gray, ehemaliger US-Botschafter in der EU;
  • Konteradmiral Neil Morisetti, Sonderbeauftragter für Klimawandel im Auswärtigen Amt des Vereinigten Königreichs;
  • Christian Burgsmueller, Leiter der Abteilung für Verkehr, Energie, Umwelt und Reaktorsicherheit in der Delegation der Europäischen Union in den Vereinigten Staaten, und
  • Georg Maue, Erster Sekretär für Klima- und Energiefragen in der Deutschen Botschaft in den Vereinigten Staaten.

Die Konferenz endete mit einer Networking- und Rekrutierungsveranstaltung für das ELEEP Netzwerk bezogen auf junge Fachleute aus dem Bereich der Energie- und Umweltpolitik in Washington DC.

Für weitere Informationen über das ELEEP Netzwerk wenden Sie sich bitte an Dominic Marcellino, Fellow des Ecologic Instituts.

Schlüsselwörter:
Emerging Leaders in Environmental and Energy Policy, ELEEP,transatlantische Kooperation, Energiesicherheit, Klimawandel, Energie- und KlimapolitikEuropa, Vereinigte Staaten von Amerika, USANetzwerk, Podiumsdiskussion
Kontakt
Dominic Marcellino