• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Nachhaltige Wasserwirtschaft in Deutschland vor dem Hintergrund europäischer Liberalisierungstendenzen

Publication

Nachhaltige Wasserwirtschaft in Deutschland vor dem Hintergrund europäischer Liberalisierungstendenzen

Gutachten

The expert opinion outlines the current status of the modernisation efforts within the German water sector against the background of sustainable water management principles. Furthermore, it evaluates the current discussion on plans of the European Commission towards increasing competition in the field of "services of general economic interest" related to water service issues. It additionally highlights the risks and potentials of these developments for the German water sector.


Citation

Hansen, Wenke; Britta M. Pielen, Eduard Interwies et al. 2004: Gutachten Nachhaltige Wasserwirtschaft in Deutschland vor dem Hintergrund europäischer Liberalisierungstendenzen, Ecologic - Institut für Internationale und Europäische Umweltpolitik, Berlin.

Language
German
Funding
Year
2004
Dimension
49 pp.
Project ID
231-03
Table of Contents

1 HINTERGRUND UND ZIELE DES GUTACHTENS
2 WASSER: EIN S0NDERFALL
3 EUR0PÄISCHE ENTWICKLUNGEN
3.1 Wasserdienstleistungen als Aufgaben der Daseinsvorsorge in Europa
3.2 Aktuelle Entwicklungen
3.2.1 Grünbuch und Rahmenrichtlinie zu Dienstleistungen von ailgemeinem Interesse
3.2.2 Binnenmarktstrategie — Vorrangige Aulgaben 2003-2006
3.2.3 Fragebogen Wasser
3.2.4 Verfassungsentwurf
4 DISKUSSIONSSTAND IN DEUTSCHLAND
4.1 Diskussionsrückblick: Von der Liberalisierung zur Modernisierung
4.2 Modernisierungsstrategie
4.2.1 Steuerliche Gleichstellung von Trinkwasser und Abwasser
4.2.2 Benchmarking
4.2.3 Anpassung des Gemeindewirtschaftsrechts
4.2.4 Forderung kommunaler Kooperationen und Querverbünde
4.2.5 Information der Kommunen
4.2.6 Minimierungsgebot
4.2.7 Exportforderung der deutschen Wasserwirtschaft
5 ScHLu55F0LGERuNGEN UND HANDLuNGs0PTI0NEN
5.1 Wettbewerbsrecht und Binnenmarktregeln gewinnen an Bedeutung
5.1 .1 Grünbuch zu PPP
5.1.2 Staatliche Beihilfen
5.1.3 Weffbewerb im Marktdurch Unbundling
5.1.4 Wettbewerb um Großkunden
5.1 .5 Informationen für die Kommunen
5.1.6 Minimierungsgebot
5.2 Steuerliche Gleichstellung von Trinkwasser und Abwasser
5.3 Benchmarking
5.4 Ausschreibungspflicht
5.5 Exportforderung der deutschen Wasserwirtschaft
6 EUROPÄISCHE RECHTSDOKUMENTE
7 LITERATURVERZEICHNIS
8 LISTE DER INTERVIEWPARTNER